Verleihung Familienpreis 2020

Auch im Jahr 2020 wurden Unternehmen im Kreis Weimarer Land für ihre besonders familienfreundliche Unternehmenskultur geehrt.

Anders als in früheren Jahren wurden die Unternehmen, aufgrund der Corona-Pandemie in diesem Jahr persönlich durch den Sprecher des Lokalen Bündnis für Familien im Weimarer Land, Dr. Christian Brändel, der Koordinatorin des Bündnisses, Beate Bergmann sowie deren Mitarbeiterin Damaris Giese-Hanke, besucht, um den Familienpreis zu verleihen. Auch der Landtagsabgeordnete Mike Mohring sowie die örtlichen Bürgermeister waren persönlich anwesend, um ihre Anerkennung zum Ausdruck zu bringen.

Die Bewertungskriterien wurden in diesem Jahr um die Unterstützung bei der Pflege von Angehörigen sowie um kreative Angebote für Mitarbeiter in besonderen Lebenssituationen ergänzt, was auch die besonderen Bedingungen der Corona-Pandemie einschließt. Familienfreundliche Angebote und Leistungen zur Stärkung von Familien innerhalb des Unternehmens, die Förderung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie das Engagement zur Bildung von Netzwerken und Angeboten, die Familien außerhalb des Unternehmens nutzen können spielten weiterhin eine wichtige Rolle.

4 Firmen hatten sich für den Familienpreis beworben bzw. wurden für diesen vorgeschlagen.

Dies waren: das Agrarunternehmen Tannroda eG, die Avenida-Therme Hohenfelden, die LAYERTEC GmbH Mellingen und das Landhotel “Zur Tanne” in Ballstedt.

Alle diesjährigen Bewerber haben bewiesen, dass sie sowohl für ihre Mitarbeiter als auch für die Region verlässliche Partner und aktive Gestalter von familienfreundlichen Angeboten sind. Daher entschied sich die Jury, bestehend aus der Lenkungsgruppe des Bündnisses und Vertretern der Wirtschaft, allen Bewerbern für ihr herausragendes Engagement zu danken und diese auszuzeichnen.

Die LAYERTEC GmbH in Mellingen dufte sich besonders freuen und wurde als “familienfreundlichstes Unternehmen im Jahr 2020” ausgezeichnet.

Auch die drei Mitbewerber, das Agrarunternehmen Tannroda eG, die Avenida-Therme Hohenfelden und das Landhotel „Zur Tanne“ in Ballstedt wurden als „besonders familienfreundliche Unternehmen“ ausgezeichnet.

Das durch den Kreistag zur Verfügung gestellte Preisgeld wurde ebenfalls unter allen Preisträgern aufgeteilt. So erhielt die Firma LAYERTEC 800 € und alle Mitbewerber zu gleichen Teilen je 400 €.

Die Bewerber haben wiederholt gezeigt, dass eine familienfreundliche Unternehmerkultur auch im Kreis Weimarer Land gelebt wird und gerade auch in diesen besonderen Tagen möglich ist.

Das Lokale Bündnis für Familien im Weimarer Land dankt allen Unternehmen für Engagement und wünscht ihnen und deren Mitarbeitern viel Kraft, Kreativität und Zuversicht in dieser aktuell sehr besonderen Situation!